Inhalt

Idee für die Baustelle Pipeline


Problem gelöst / Erledigung veranlasst

Verkehr
Datum:
17.11.2021 - 08:29 Uhr
Kategorie:
Verkehr
Adresse:
47.51290680461345, 9.75336206410576
Meldung von
Gast

Wegen der Umgestaltung der Pipeline wurde der Fußgänger- und Radverkehr auf die Strasse nach Lochau verlagert. Das halte ich für sehr gefährlich und ein Spazierengehen/Fahrradfahren mit Kindern nach Lochau ist nun unmöglich.
Könnte man vielleicht den Bahnübergang bei der Eisdiele Melanie öffnen? Dann wäre die Strecke für Fußgänger und Radfahrer auf der Strasse (von Mili bis Eisdiele) deutlich kürzer und weniger gefährlich und ab der Eisdiele könnten alle wieder die restliche Pipeline benutzen.


Aktuelle Befürworter
0

Lage und Adresse

Kommentare

  • 17.11.2021 - 09:45 Uhr, Team Bregenz – I LUAG UF DI
    Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir klären das gerne mit der zuständigen Stelle ab und melden uns dann wieder bei Ihnen. Beste Grüße!
  • 29.11.2021 - 16:52 Uhr, Team Bregenz – I LUAG UF DI
    Guten Tag! Nochmals vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir konnten Ihr Feedback intern abklären.

    Vielleicht kurz zum Hintergrund: Derzeit werden bei der Baustelle Pipeline die neuen Brücken für den Schanzgraben und den Klausmühlebach errichtet. Parallel dazu wird das Flachufer geschüttet und eine Baustraße für die im Anschluss an den Klausmühlebach beginnende Ufermauer errichtet. Die gesamte Beschickung der Baustelle kann nur über die Eisenbahnkreuzung Kaiserstrand und die Pipeline erfolgen.

    Da in Kürze auch Baumaschinen vor dem Bahnübergang Melanie sein werden, aber vor allem der gesamte Baustellenverkehr über die Pipeline abgewickelt werden muss, können und dürfen sich in diesem Bereich keine Fußgänger:innen oder Radfahrer:innen befinden (Fahrbahnschäden durch Baufahrzeuge, Fahrbahnverschmutzung oder von LKWs "wegspickende" Steine etc.).

    Sowohl von der Landeshauptstadt Bregenz als auch von der Bezirkshauptmannschaft Bregenz sowie dem Land Vorarlberg wurde alles unternommen, um die Umleitung so sicher wie möglich zu gestalten. Die von Anfang an verordneten Maßnahmen wurden und werden laufend überprüft und adaptiert. So wurde zum Beispiel die Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 km/h auf 30 km/h reduziert sowie ein zusätzlicher Mehrzweckstreifen in Fahrtrichtung Bregenz markiert.

    Zusätzlich besteht die Möglichkeit, zwischen den Haltestellen Bregenz-Hafen und Lochau den Zug kostenlos zu benutzen und dabei das Fahrrad mitzunehmen.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir bis zur Fertigstellung der Baustelle (voraussichtlich bis Ende April 2022) den Rad- und Fußverkehr über die L 190 umleiten müssen.

    Beste Grüße!
Um Kommentare hinzuzufügen, müssen Sie registriert und eingeloggt sein!
zurück zur Übersicht

Meldungen anzeigen

Hinweis: Suche startet direkt bei Eingabe.
Geben Sie uns Ihr FeedbackGeben Sie uns Ihr Feedback