Inhalt

Gefährdung durch Sachen in die Straße stellen


Problem gelöst / Erledigung veranlasst

Sonstiges
Datum:
22.10.2022 - 10:19 Uhr
Kategorie:
Sonstiges
Adresse:
Funkenbühel 10
Meldung von
Gast

Im Funkenbühel stellt eine Familie eine Katze aus Keramik, angekettet an einer Seil und Tafeln auf den Geh bzw Fahrradweg, damit die Autofahrer langsam fahren. Allerdings ist das eine Gefährdung , habe miterlebt wie ein Radfahrer gestürzt ist.


Aktuelle Befürworter
1

Lage und Adresse

Kommentare

  • 24.10.2022 - 08:52 Uhr, Team I LUAG UF DI
    Guten Tag! Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir geben dies gleich an die zuständige Stelle weiter und melden uns, wenn das Problem behoben wurde. Beste Grüße!
  • 25.10.2022 - 09:51 Uhr, Team I LUAG UF DI
    Die Stadtpolizei konnte bei einer Kontrolle keine Gegenstände auf dem Gehsteig oder Fahrstreifen feststellen. Die entsprechende Stelle wird in nächster Zeit aber im Auge behalten. Nochmals vielen Dank für Ihren Hinweis und beste Grüße!
  • 28.10.2022 - 09:20 Uhr, Thomas
    Hallo, kann ich nur bestätigen, diese Katze steht sehr oft dort.
    Mich als Autofahrer hat es schon ein paar mal erschreckt, da ich dachte das ist eine richtige Katze und sprang auf die Bremse.
    Dies verführt nur zu gefährlicheren Situationen als es hilft. Gerne kann ich einmal ein Foto von dem Haus und Katze machen. Ist wirklich störend.
  • 28.10.2022 - 09:25 Uhr, Team I LUAG UF DI
    Vielen Dank für diese Information, die wir gleich an die Stadtpolizei weitergeben. Falls Sie bei Gelegenheit ein Bild davon machen und hier hochladen könnten, wären wir sehr dankbar. Beste Grüße!
Um Kommentare hinzuzufügen, müssen Sie registriert und eingeloggt sein!
zurück zur Übersicht

Meldungen anzeigen

Hinweis: Suche startet direkt bei Eingabe.